Gerade im Bildungssektor, insbesondere an Universitäten und in anderen wissenschaftlichen Einrichtungen, erfreuen sich die Apple-Computer großer Beliebtheit. Das klassische MacBook sowie der iMac überzeugen Lehrende und Studenten durch Zuverlässigkeit, eine lange Akkulaufzeit und eine geringe Anfälligkeit für Viren (dank des eigenen Mac-Betriebssystems).

Im Educationstore unter http://store.apple.com/de-edu haben Studenten, Schüler ab 18 Jahren, Lehrer und Mitarbeiter sonstiger Bildungseinrichtungen die Möglichkeit, von attraktiven Bildungsrabatten zu profitieren. So beträgt der aktuelle Bildungsrabatt beim MacBook knapp 100 Euro. Zusätzlich schenkt Apple mit seiner Back-to-School-Kampagne jedes Jahr zum Start des Wintersemesters einen Rabatt auf einen iPod, iPod nano oder iPod touch, der sich meist im 100 Euro-Bereich bewegt. Dieses Jahr sieht es etwas anders aus: jeder Kunde, der zwischen dem 16. Juni 2011 und dem 20. September 2011 ein MacBook mit Bildungsrabatt im Educationstore erwirbt, bekommt zusätzlich eine Gutscheinkarte über einen Wert von 75 € geschenkt, die im Mac App Store, iTunes Store und iBookstore eingelöst werden kann.

Schüler kommen aber auch voll auf ihre Kosten: Neben dem Schülerrabatt kommen sie in den Genuss der einfachen Bedienung der mitgelieferten Programme, dank derer sie ihre Kreativität voll zur Entfaltung bringen können – interaktives Lernen wird somit zum Kinderspiel.

Hier geht’s zu den Apple-Produkten mit Bildungsrabatt

Neben Schülerrabatt, Lehrerrabatt und Studentenrabatt erhält jeder Kunde zu seinem Mac das Programmpaket iLife umsonst dazu. Fotos können mit iPhoto bearbeitet, Musik mit GarageBand aufgenommen und Kurzfilme mit Hilfe von iMovie geschnitten werden. Besonders interessant für Schüler ist das mitgelieferte iWork, einer speziell für den Mac produzierten Produktivitätssoftware, mit dessen Hilfe Referate mit wenigen Klicks in animierte Präsentationen verwandelt werden können. Professionell wirkende Grafiken, die Tabellenkalkulationen und Diagramme besonders gut zur Geltung bringen, sind wiederum ein Highlight für die Studenten.